in konkret September 2009

Wer auf Israel schimpft, beruft sich gern auf Amnesty International, Human Rights Watch und Co. Sie gelten als Verkünder der objektiven Wahrheit. Daran zweifelt Gerald Steinberg, Professor am Institut für Poli-tikwissenschaft an der israelischen Bar-Ilan-Universität in Ramat Gan, nahe Tel Aviv und Chef von NGO Monitor, einer Einrichtung, die die Arbeit von Nichtregierungsorganisationen beobachtet.
 
von Konkret
 
an Konkret
 
Gremlizas Kolumne
 
Herrschaftszeiten von Stefan Frank
 
Die Wirtschaftskrise schlägt auf den US-amerikanischen Zeitungsmarkt durch und beschleunigt den Konzentrationsprozeß der Massenmedien.
 
Was die historische Dreyfus-Affäre mit dem »Antiterrorkampf« der USA zu tun hat? Der amerikanische Schriftsteller Louis Begley sieht da durchaus Parallelen.
 
Steigt Siemens aus dem Atomkraftwerksbau aus? Und wohin? Über Rußland ins iranische Nuklearzentrum Buschehr?
 
VERDIENSTVOLL von Timo Kühn
 
Vollbeschäftigung dank Schweinegrippe im geklauten Dienstwagen: Parlamentarismus ist eine seriöse Angelegenheit.
 
Im Wettbewerb um die schlechteste Wirtschafts- und Sozialpolitik erreicht die zur Abwahl stehende Große Koalition nur Platz 2. Den ersten Platz belegt die rotgrüne Vorgängerregierung.
 
Der parlamentarische Demokrat – vor 102 Jahren auf den Punkt gebracht von Erich Mühsam. Ein Dokument.
 
Wie das antisemitische Klischee vom Juden als Brunnenvergifter und Sittenverderber kürzlich im öffentlich-rechtlichen Rundfunk eine Neuauflage erfuhr.
 
Im Nahen Osten tragen die Vereinten Nationen maßgeblich dazu bei, eine riesige, im Elend lebende Menschenmenge gegen den jüdischen Staat in Stellung zu bringen. Ein Skandal, der von den großen Medien bislang kaum thematisiert wird.
 
Ob die Erinnerung an den Beginn des Zweiten Weltkriegs vor 70 Jahren den Deutschen in diesem Jubeljahr wenigstens ein bißchen auf die Stimmung drückt?
 
SPRINGPROZESSION von Rolf Surmann
 
Der katholische Priester Patrick Desbois hat die Ermordung der ukrainischen Juden erforscht. Die Ergebnisse sollte man im Vatikan zur Pflichtlektüre machen.
 
Die Erderwärmung macht’s möglich: Das Polareis schmilzt, die Rohstoffvorkommen der Arktis werden greifbar, die internationalen Rivalitäten spitzen sich zu. Und die Deutschen mischen mit.
 
Nach einer massiven Militärintervention will Nigerias Zentralregierung das ölproduzierende Nigerdelta nun mit einer Amnestie befrieden. Das wird kaum gelingen.
 
Der Vorschlag des rechtsradikalen österreichischen Nationalratspräsidenten Martin Graf, Südtirol an Österreich anzuschließen, kommt zumindest in Südtirol nicht besonders gut an.
 
Deutsch ist die Saar. Viel zu deutsch.
 
Kunst & Gewerbe
 
Kunst & Gewerbe
 
Heut im Rückblick: Ein Szenario von 2 Millionen n. Chr. u. f.
 
Kunst & Gewerbe
 
Kultur-Kolumne
 
Dekonstruktion eines Dekonstruktivisten im Müllfilmland – anläßlich von Tarantinos »Inglourious Basterds«.
 
TAKING WOODSTOCKRegie: Ang Lee; mit Demetri Martin, Henry Goodman; USA 2009 (Tobis); 110 Minuten; ab 3. September im Kino
 
STURMRegie: Hans-Christian Schmid; mit Anamaria Marinca, Kerry Fox; Deutschland, Dänemark, Niederlande 2009 (Piffl Medien); ab 10. September im Kino
 
LOUISE HIRES A CONTRACT KILLERRegie: Gustave Kervern, Benoit Delepine; mit Yolande Moreau, Bouli Lanners; Frankreich 2008 (Kool); 94 Minuten; ab 24. September im Kino
 
ANTICHRISTRegie: Lars von Trier; mit Charlotte Gainsbourg, Willem Dafoe; Dänemark, Deutschland, Frankreich u.a. 2009 (MFA); 108 Minuten; ab 10. September im Kino
 
Rechtzeitig zum Darwin-Jubiläum entdecken Philosophen und Künstler das subversive Potential des »Tier-Werdens«.
 
Dunkle Gedanken zum Ende der Badesaison
 
Hermannus Pfeiffer - SEEMACHT DEUTSCHLANDDie Hanse, Kaiser Wilhelm II. und der neue Maritime Komplex. Ch. Links, Berlin 2009, 224 Seiten, 16,90 Euro
 
Cass R. Sunstein – INFOTOPIAWie viele Köpfe Wissen produzieren. Suhrkamp, Frankfurt a. M. 2009, 286 Seiten, 24,80 Euro
 
Peter Gingold - PARIS – BOULEVARD ST. MARTIN NO. 11Ein jüdischer Antifaschist und Kommunist in der Résistance und der Bundesrepublik. Hg. von Ulrich Schneider. Papyrossa, Köln 2009, 186 Seiten, 14,90 Euro
 
Boualem Sansal - DAS DORF DES DEUTSCHENAus dem Französischen von Ulrich Zieger. Merlin, Gifkendorf 2009, 280 Seiten, 22,90 Euro
 
Das Umschreiben der Geschichte geht im Kulturbetrieb weiter – wie der großangelegte Versuch zeigt, ’68 als unschuldigen Neubeginn in der Kunst darzustellen.
 
Untergrundknutsch und Weihwasserschwoof – eine Expedition ins Reich der Haarmenschen anläßlich der DVD-Edition des »Beat-Club«. Teil 2.
 
Yo La Tengo - POPULAR SONGSMatador/Beggars/Indigo
 
Miss Platnum - THE SWEETEST HANGOVERFour Music/Sony
 
Jan Delay - WIR KINDER VOM BAHNHOF SOULUniversal
 
Various Artists - XVI REFLECTIONS ON CLASSICAL MUSICPoint Music/Universal
 
Zwei tapfere KONKRET-Autoren verbrachten einen langen Tag auf der Esoterikmesse. Folge 8 eines Vademecums zur Dummheitsforschung.
 
Viktor Pelewin, Rußlands unartiger Kultautor, hat einen Vampirroman geschrieben, der gar nicht so wirklichkeitsfern ist.