in konkret Juli 2009

Aktenfunde zeigen, daß Karl-Heinz Kurras, der Polizist, der am 2. Juni 1967 den Studenten Benno Ohnesorg erschoß, Mitglied der SED und Zuträger der DDR-Staatssicherheit war. Wird nun die Geschichte der ’68er-Re-volte (und damit die der Bundesrepublik) umgeschrieben? KONKRET fragte Karl Dietrich (»KD«) Wolff, den damaligen Bundesvorsitzenden des Sozialistischen Deutschen Studentenbundes SDS und heutigen Geschäftsführer des Stroemfeld-Verlags.
 
von Konkret
 
an Konkret
 
Gremlizas Kolumne von Hermann L. Gremliza
 
Herrschaftszeiten von Stefan Frank
 
In Kairo und Buchenwald bemühte sich Barack Obama, vor allem seine jeweiligen Zuhörer zufriedenzustellen.
 
Farouk Hosni, der ägyptische Kandidat für den Unesco-Vorsitz, ist für dieses Amt bestens geeignet.
 
Schluß mit der »Sonnenscheinpolitik« – nach den Atombomben- und Raketentests Nordkoreas begegnet man einander auf der koreanischen Halbinsel wieder im Stechschritt.
 
Ungarns völkische Rechte strebt nach einer Annexion der Gebiete mit »auslandsungarischer« Bevölkerung in den Nachbarstaaten – und triumphierte mit diesem Programm bei der Europawahl.
 
GEDEIH UND VERDERB von Jörg Kronauer
 
Wie die »Süddeutsche Zeitung« es einmal nicht gewesen sein will.
 
Das Institut für Staatspolitik ist die wichtigste Weiterbildungseinrichtung der neurechten Szene.
 
Staatshilfe für ein Unternehmen, dessen Geschäftsbeziehungen einst bis ins Vernichtungslager Auschwitz gereicht haben sollen? Über die dunkle Vergangenheit der Firma Schaeffler
 
Die Maßnahmen der US-Notenbank zur Bewältigung der Finanzkrise bewirken das Gegenteil von dem, was sie bezwecken.
 
Von der Boomtown zur Shrinking City, oder: Wie die Autostadt Detroit zerfällt.
 
In Deutschland nicht denkbar, in Frankreich eine soziale Aktionsform: das »Bossnapping«.
 
Die Bücher zur Krise bieten wenig Lesevergnügen und jede Menge Affirmation.
 
LINKS & RIGHTS von Elke Wittich
 
Vor 50 Jahren tauchte die baskische Guerilla ETA mit ihrer Forderung nach einem »freien Baskenland« erstmals in der Öffentlichkeit auf. Ihr Weltbild hat sich seitdem – im Unterschied zur Welt – nicht verändert.
 
Bricht der Sudan auseinander? Vor den Anfang kommenden Jahres anstehenden Wahlen eskalieren die Konflikte im größten Staat Afrikas.
 
»Kriegsverräter« – der Bundestag wird ein Problem nicht los, dessen Brisanz nach den Debatten über die Verbrechen der Wehrmacht auf den ersten Blick überrascht.
 
Kultur-Kolumne
 
Kunst & Gewerbe
 
Kunst & Gewerbe
 
Heut im Rückblick: Ein Szenario von 3000 n. Chr. u. f.
 
Abschlußbericht über den Erzählwettbewerb zur allgemein verträglichen und systemrelevanten Umschreibung der deutschen Nachkriegsgeschichte aus Anlaß des »Falls Kurras«.
 
KOMMISSAR BELLAMYRegie: Claude Chabrol; mit Gérard Depardieu, Marie Bunel; Frankreich 2008 (Concorde); 110 Minuten; ab 9. Juli im Kino
 
SALAMI ALEIKUMRegie und Buch: Ali Samadi Ahadi; mit Navid Akhavan, Anna Böger; Deutschland 2008 (Zorro); 102 Minuten; ab 23. Juli im Kino
 
SCHATTENWELTRegie: Connie Walther; mit Franziska Petri, Ulrich Noethen; Deutschland 2009 (Salzgeber); 90 Minuten; seit 25. Juni im Kino
 
IM GLASKÄFIGRegie: Agustí Villaronga; mit Günter Meisner, David Sust; Spanien 1986 (Bildstörung); 107 Minuten; DVD
 
Schwule Zombies, geschlechtslose Vampire – die neue Generation der Horrorfilmregisseure läßt Außenseiter, freizügige Teenager und sexuelle Normabweichler nicht mehr abschlachten, sondern erklärt sich mit ihnen solidarisch.
 
Die Architektin Rufina Wu und der Fotograf Stefan Canham untersuchen am Beispiel von Hongkongs Dachsiedlungen, was es heißt, wenn das Zuhause kein Haus ist.
 
Alan Scott Haft - EINES TAGES WERDE ICH ALLES ERZÄHLENDie Überlebensgeschichte des jüdischen Boxers Hertzko Haft. Die Werkstatt, Göttingen 2009, 192 Seiten, 16,90 Euro
 
Irmtrud Wojak - FRITZ BAUER 1903 – 1968Eine Biographie. C. H. Beck, München 2009, 638 Seiten, 34 Euro
 
Raffael Scheck - HITLERS AFRIKANISCHE OPFERDie Massaker der Wehrmacht an schwarzen französischen Soldaten. Assoziation A, Hamburg 2009, 200 Seiten, 20 Euro
 
Ben Katchor - DER JUDE VON NEW YORKAus dem Englischen von Kai Pfeiffer. Avant, Berlin 2009, 112 Seiten, 19,95 Euro
 
Zum 20. Jahrestag des Mauerfalls und zum 60. Geburtstag der BRD wird Uwe Johnson wieder zu dem gemacht, was er nie hatte sein wollen: »Dichter beider Deutschland«.
 
Daß die deutschsprachige Inszenierung von Mel Brooks’ Musical »The Producers« kaum etwas kaputtmacht, liegt daran, daß nicht viel kaputtzumachen war.
 
Moby - WAIT FOR MEMinistry of Sound/Edel
 
Ebony Bones - BONE OF MY BONESPias/Rough Trade
 
Tortoise - BEACONS OF ANCESTORSHIPThrill Jockey/Rough Trade
 
The Ex – 30Doppelvinyl/-CD. Ex Records/CargoThe Convoy Tour. 25 Years of The Ex. Niederlande 2009 (Ex Records/Cargo); DVD
 
Terra incognita für die Sozialforschung, Fluch und Segen für die Polizei: kriminelle Deppen. Folge 7 eines Vademecums zur Dummheitsforschung.
 
Der »Spiegel«-Redakteur Jan Fleischhauer wähnt sich allein »unter Linken«.
 
Die digitale Gesellschaft ist auch nicht anders als die altbekannte, wie die Debatte über Stoppschilder und Onlinepatrouillen belegt.