in konkret August 2007

von Konkret
 
an Konkret
 
Gremlizas Kolumne
 
Herrschaftszeiten von Stefan Frank
 
Die Heftigkeit der Auseinandersetzungen um die geplante EU-Verfassung zeigt, daß dabei vor allem die Deutschen etwas zu verlieren haben.
 
Die Kaczynskis in der EU, Marco im Türkenknast: Auf Provokationen des Auslands reagiert die deutsche Zivilgesellschaft mit Phantasie, Scharfsinn und Courage. Eine Fallstudie
 
Frankreich bekommt – 67 Jahre nach Vichy – ein Ministerium für Fragen der »nationale Identität«
 
Die Toten der Bundeswehr bekommen ein Ehrenmal – dort, wo man des Nazi-Aufstands gegen Hitler gedenkt.
 
Glosse
 
Entwurf für ein Drehbuch zu einem Gruselfilm über einen unstillbaren Wunsch aus deutschen Mördergruben.
 
zu den rechtlichen Grundlagen der Antiterrorpläne der Bundesregierung
 
100 Jahre liegen zwischen dem Stuttgarter Sozialistenkongreß und der Gründung der Partei Die Linke. Gibt es einen Zusammmenhang?
 
Zurück in die Fünfziger: Das Sexualstrafrecht wird re-reformiert
 
Die Einstellung der Entschädigungszahlungen an NS-Zwangsarbeiter ist Teil einer weitreichenden Umprägung des historischen Gedächtnisses.
 
Wie Alice Schwarzer dazu beitrug, daß der schwulen KZ-Häftlinge nicht gedacht werden wird.
 
Wer oder was ist PMR? – Wladimir Kaminer beantwortet die Millionen-Euro-Frage
 
Tony Blair tritt ab und darf zufrieden sein: Er hat vollendet, was Margaret Thatcher begann.
 
Anders als die veröffentlichte Meinung glauben machen möchte, gibt der innerpalästinensische Konflikt den Israelis keinen Anlaß zur Hoffnung.
 
Hermann Peter Piwitt im Gespräch mit dem israelischen Schriftsteller Yigal Drucker
 
Kunst & Gewerbe
 
Verena Stefan: Häutungen. Autobiographische Aufzeichnungen, Gedichte, Träume, Analysen. München 1975
 
Kultur-Kolumne
 
Mit Theodor W. Adorno auf Sightseeing-Tour durch »Second Life«.
 
Rechtzeitig zum Start des Kinofilms erscheint ein Buch über die Philosophie der »Simpsons«. Georg Seeßlen stellt es vor
 
US-Serien wie »The Simpsons« pflegen eine TV-Satire, die auch antisemitische Klischees attackiert. Was wird aus den Zeichentrick-Juden in der deutschen Synchronisation?
 
Death ProofRegie: Quentin Tarantino; mit Kurt Russell, Zoe Bell; USA 2007 (Senator); 113 Minuten; seit 19. Juli im Kino
 
Der rote ElvisRegie: Leopold Grün; mit Isabel Allende Bussi, Egon Krenz; BRD 2006 (Neue Visionen); 90 Minuten; ab 2. August im Kino
 
Half Moon
 
Der Italiener
 
Archaisch und elementar, naiv und volkstümlich wollte die Documenta 12 sein. Leider ist sie es auch.
 
Kann eine Ausstellung Licht in die dunkle Biographie des Schriftstellers B. Traven bringen?
 
Arbeit: Jugend. TextXTND
 
The For Carnation: Promised Works. Touchandgo/Soulfood
 
Signal: Robotron Raster-Noton
 
Justice:Cross.Vice/Warner
 
Es geht voran – Ursula von der Leyen, Silvana Koch-Mehrin und andere Schwestern Eva Hermans haben den »konservativen Feminismus« für sich entdeckt.
 
Sarah Diehl (Hg.): Deproduktion. Schwangerschaftsabbruch im internationalen Kontext. Alibri, Aschaffenburg 2007, 260 Seiten, 17 Euro
 
Susanne Meyer/Dietmar Schulte (Hg.): Die Zukunft der Familie. Wilhelm Fink, München 2007, 197 Seiten, 22,90 Euro
 
Ornela Vorpsi: Das ewige Leben der Albaner. Aus dem Italienischen von Karin Fleischanderl. Zsolnay, Wien 2007, 144 Seiten, 14,90 Euro
 
Herman Bang: Sommerfreuden. Aus dem Dänischen von Ingeborg und Aldo Keel. Manesse, Zürich 2007, 352 Seiten, 19,90 Euroders.: Exzentrische Existenzen. Herausgegeben und aus dem Dänischen von Ulrich Sonnenberg. Insel, Frankfurt a. M. 2007, 370 Seiten, 22,80 Euro
 
Wieviel Zukunft verträgt der Utopie-Antiquar Ernst Bloch? Und vice versa: Wie wird Bloch zukünftig mutieren und nachreifen? Überlegungen zum 30. Todestag.