in konkret Februar 2006

Ende 2006 wolle die Leitung der Frankfurter Universität das renommierte Institut
 
von Konkret
 
an Konkret
 
Stiftung Muslimtest von Hermann L. Gremliza
 
Herrschaftszeiten
 
Glosse
 
Wie Susanne Osthoff zur ideellen Gesamtdeutschen wurde.
 
Folge 5: Moshe Zimmermann
 
Die erfolgreiche Politik Ariel Sharons scheint auch nach seinem Ausscheiden aus der Politik alternativlos.
 
Mahmoud Ahmadinejad, der neue Präsident des Irans, wird selbst seinem Förderer, Ayatollah Khamenei, ein bißchen zu stürmisch.
 
Hat Castro Kennedy ermordet? Viel Lärm um eine TV-Dokumentation
 
Glosse
 
Von A wie Argentinien bis V wie Venezuela sind in Südamerika Mitte-Links-Kandidaten in die Präsidentenpaläste eingezogen. Rutscht Südamerika nach links?
 
Dan Diner versucht, den Stillstand in der islamischen Welt zu verstehen.
 
Zwei Chancen zur Beendigung des »Jahrhundertprozesses«, keine Chance für Milosevic.
 
Glosse
 
Nach dem »Gasstreit« wurde wieder einmal über die Energieversorgung debattiert. Wie sieht es eigentlich mit der Verfügbarkeit der Energieträger aus?
 
Was ein Marktwissenschaftler aus dem Streit um den Gaspreis zwischen Rußland und der Ukraine lernen kann.
 
Wie die Bundeswehr den Deutschen den »Pazifismus« austreiben will.
 
Die Bonner Ausstellung »Flucht, Vertreibung, Integration« läßt ahnen, wie das geplante »Zentrum gegen Vertreibung« aussehen wird.
 
Kunst & Gewerbe
 
In Europa und den USA gibt es neue Versuche, Entschädigungsansprüche an Deutschland juristisch durchzusetzen.
 
Kunst & Gewerbe
 
Kunst & Gewerbe
 
Vor ca. 2.799 Jahren wurde der früheste aller Philosophen – Brhaspati – geborenKrummes Jubiläum (Folge 13)
 
Kultur-Kolumne
 
Wie man eine Kultur aus Geiz und Geilheit schafft. Anmerkungen zu Pornopop und Neosexualitäten.
 
Entuziazm (Simfonija Donbassa)
 
Walk the Line
 
Wahre Lügen
 
Caché.
 
Nach einem rechtskräftigen Urteil des Europäischen Gerichtshofs entscheiden regionale Behörden, welche Filme ihren Eingeborenen zugemutet werden dürfen.
 
Steven Spielberg erzählt seine Version der »Operation Zorn Gottes« nach dem Olympia-Attentat von 1972.
 
Ist es eine Komödie? Ist es eine Tragödie? Stephan Wackwitz und Bernd Cailloux blicken auf 1968 zurück.
 
Freerk Huisken: Der »Pisa – Schock« und seine Bewältigung. Wieviel Dummheit braucht/verträgt die Republik? VSA, Hamburg 2005, 90 Seiten, 9,80 Euro
 
Günter Ogger: Der Absturz. C. Bertelsmann, München 2005, 414 Seiten, 19,90 Euro
 
Kay Sokolowsky: Michael Moore. Filmemacher Volksheld Staatsfeind. Konkret Literatur Verlag, Hamburg 2005, 200 Seiten, 15 Euro
 
Agota Kristof: Die Analphabetin. Autobiographische Erzählung. Aus dem Französischen von Andrea Spingler. Ammann, Zürich 2005, 78 Seiten, 12,90 Euro
 
Die Wiener Kunsthalle blickt zurück auf ein Jahrhundert der Superstars.
 
Kunst im Zeichen von Spiel und Fußball.
 
Zum 100. Geburtstag des LSD-Entdeckers Albert Hofmann wird die Bewußtseinsdroge nach wie vor mystisch überhöht. Erster Teil.
 
Tomte: Buchstaben über der Stadt. Grand Hotel van Cleef/ Indigo
 
The Strokes: First Impressions of Earth. Sony/BMG
 
Dell & Flügel: Superstructure. Laboratory Instinct/Hausmusik
 
Burt Bacharach: At This Time. Ariola/Sony/BMG
 
Zwei Bücher beleuchten Leben und Werk des Chansonniers, Dichters und Kabarettisten Georg Kreisler.