in konkret Juli 2005

KONKRET sprach mit Sahra Wagenknecht, PDS-Vorstandsmitglied und Abgeordnete im Europaparlament, über ihre Ablehnung eines Parteienbündnisses aus PDS und WASG
 
von Konkret
 
an Konkret
 
Das Ende des schönen Gefühls von Hermann L. Gremliza
 
Herrschaftszeiten
 
Angela Merkels politischer Werdegang ist eine endlose Abfolge gelungener Anpassungen. Ihr Projekt ist es, kein Projekt zu haben.
 
Was taugt das Wahlbündnis aus PDS und WASG?
 
KONKRET sprach mit Michael Hammerbacher, Mitbegründer der Berliner Wahlalternative, die in der Berliner WASG aufgegangen ist, über seine Kritik an einem Wahlbündnis mit der PDS
 
Am 29. Mai dieses Jahres wurde in Paris ein verdächtiges Paket gefunden. Manche meinen, es ticke darin. Adressat und Inhalt gelten als unbekannt. Als Absender fungiert der Codename »55 Prozent«. »Non« steht auf dem Paket, vielleicht eine Geheimbotschaft, gezeichnet: »Le peuple français«.
 
Im Streit um ihre Verfassung spiegelt sich die wachsende soziale und ökonomische Kluft innerhalb der EU.
 
Die Hersteller gentechnisch veränderten Saatguts sind weltweit in der Offensive. Setzen sie sich durch, werden noch mehr Menschen (ver)hungern.
 
Links & Rights von Stephan Lütke Hüttmann
 
Die angebliche »Schändung« einer angeblich Heiligen Schrift hat fast 20 Menschen das Leben gekostet.
 
Glosse
 
Bei den Veranstaltungen zur Befreiung der Konzentrationslager war Deutschland bis dato bemüht, einen geläuterten Eindruck zu machen. Das scheint man kaum noch für nötig zu halten. Ein Bericht von den Feiern in Ravensbrück
 
Neue Bücher und ein Film über das Konzentrationslager Ravensbrück.
 
Warum es gilt, gegen die Differenziererei am Postulat der Einheit der Naziverfolgten festzuhalten. Fortsetzung der Kontroverse mit Eike Stedefeldt.
 
Ein wenig ihres Glanzes beraubt: Die Ehrung zweier Niederbayern, die 13 jüdischen KZ-Häftlingen das Leben gerettet haben.
 
Glosse
 
Zur Karriere des Historikers und Publizisten Joachim C. Fest. Teil 1:Die Hitler-Biographie.
 
Was ist dran an Víctor Farías’ Vorwürfen gegen Salvador Allende?
 
Tom Segevs Analyse der Vorgeschichte Israels birgt einige Überraschungen.
 
Glosse
 
Kunst & Gewerbe
 
Friederike Kempner, dem schlesischen Schwan und der schönen Seele, zum 101. TodestagKrummes Jubiläum (Folge 6)
 
Kultur-Kolumne
 
Wie standen die Begründer der Kritischen Theorie zum Zionismus und zu Israel? Teil 1: Adorno, Horkheimer, Marcuse.
 
Während Europäer am Computer die Weltkriege nachspielen, richten im Nahen Osten arabische PC-Spieler ihre virtuellen Maschinengewehrläufe auf israelische Siedler und Soldaten.
 
Antares – Studien der Liebe
 
Fateless
 
Batman begins
 
Columbo. Die komplette erste Staffel
 
Die Frankfurter Schirn hat in der Gegenwartskunst eine »neue Romantik« entdeckt.
 
Eine teilnehmende Beobachtung auf dem Markt der Meinungsforschung.
 
Im akademischen Betrieb bleiben die Deutschen am liebsten unter sich.
 
Neben der Waldorf- wird nun auch die autoritäre Montessori-Pädagogik populär.
 
Falko Schmieder eröffnet einen neuen, kritischen Blick auf Ludwig Feuerbachs Denken.
 
Martin Finkenberger/Horst Junginger (Hg.): Im Dienste der Lügen. Herbert Grabert und seine Verlage. Alibri, Aschaffenburg 2004, 180 Seiten, 13,50 Euro
 
Alexander García Düttmann: So ist es. Ein philosophischer Kommentar zu Adornos »Minima Moralia«. Suhrkamp, Frankfurt a. M. 2004, 140 Seiten, 8,50 Euro
 
Martin Baumeister: Kriegstheater. Klartext, Essen 2005, 320 Seiten, 39,90 Euro
 
Marjane Satrapi: Persepolis.
 
Am 25. Juli jährt sich der Geburtstag des Dichters, Philosophen und Naturwissenschaftlers Elias Canetti zum 100. Mal. Wie erinnert man an diesen Autor, dessen Element und höchster Anspruch die »Verwandlung« war?
 
Die Zeitschrift »Republik« hat ihre aktuelle Ausgabe dem Spinozismus-Streit gewidmet.
 
Stephen Malkmus: Face the Truth. Domino/Rough Trade
 
Jérome Minière: Chez Henri Kopter. Le Pop Musik
 
Brian Eno: Another Day on Earth. Hannibal/Rough Trade
 
Martha Wainwright: Martha Wainwright. MapleMusic (Import)
 
Martin Stritt hat ein rätselhaftes Gemälde des Niederländers Marten van Heemskerck untersucht.