in konkret Sonderheft 2004

Editorial
 
Die Zonenkinder haben literarisch nicht mehr zu bieten als die Generation Golf.
 
Über die Wiederkehr der DDR in einem aggressiven Heimatgefühl.
 
Über Segen und Fluch der DDR.
 
Aus dem fotografischen Gedächtnis eines untergegangenen Reiches.
 
Gewinnt das Werk Christa Wolfs dadurch, daß man es nicht liest?
 
Ein Porträt des antikommunistischen »Volksschriftstellers« Walter Kempowski.
 
Wolf Biermann betätigt sich als »Dolmetzsch«.
 
oder: Wie KONKRET lernte, die Bombe zu lieben.
 
Theaterreisen nach Babylon.
 
Kleiner Streifzug durch ein halbes Jahrhundert Rechts- und Filmgeschichte.
 
Die Literatur zur DDR-Geschichte kündet von der fortschreitenden Opferisierung der Deutschen.
 
Über zwei Versuche, die kommunistische Bewegung zu historisieren.
 
RezensionenSusanne Fritsche: Die Mauer ist gefallenBrigitte Reimann: Hunger auf Leben
 
RezensionMichael Uhl: Mythos Spanien. Karl Dietz, Berlin 2004, 556 Seiten, 29,80 Euro
 
RezensionCarsten Otte: Schweineöde. Eichborn, Frankfurt a. M. 2004, 261 Seiten, 19,90 Euro
 
RezensionenPeter Richter: Blühende LandschaftenFranziska Gerstenberg: Wie viel Vögel
 
RezensionGünter Kunert: Die Botschaft des Hotelzimmers an den Gast. Hanser, München/Wien 2004, 340 Seiten, 21,50 Euro
 
RezensionAnna Funder: Stasiland. EVA, Hamburg 2004, 340 Seiten, 24,90 Euro
 
RezensionAxel Hacke: Deutschlandalbum. Antje Kunstmann, München 2004, 254 Seiten, 19,90 Euro
 
RezensionFalko Hennig: Radio Hochsee. Piper, München 2004, 139 Seiten, 12 Euro
 
RezensionenCox Habbema: Koffer in BerlinSimone Tippach-Schneider: Tausend Tele-Tips
 
RezensionenLeif Allendorf: Sieger. Avinus, Berlin 2003, 110 Seiten, 12 Euro
 
RezensionenJurek Becker: »Ihr Unvergleichlichen«.Anetta Kahane: Ich sehe was, was du nicht siehst
 
RezensionHanns Leske: Erich Mielke, die Stasi und das runde Leder. Die Werkstatt, Göttingen 2004, 640 Seiten, 38 Euro Frank Willmann (Hg.): Fußball-Land DDR. Eulenspiegel, Berlin 2004, 192 Seiten, 14,90 Euro