in konkret März 2002

»Die verbotene Wahrheit – Die Verstrickung der USA mit Osama Bin Laden« heißt das Buch von Guillaume Dasquié und Jean-Charles Brisard (siehe auch: Buch des Monats S. 19). Zumindest der Titel hat sich schon bewahrheitet: Ein Mitglied des Bin Laden-Clans hat in der Schweiz die Auslieferung des Titels mit einer einstweiligen Verfügung untersagt. Kern des Buches sind die Recherchen, die Brisard im Auftrag eines französischen Nachrichtendienstes angestellt hat. KONKRET sprach mit ihm Anfang Februar in Berlin
 
von Konkret
 
an Konkret
 
Ein Hitlerjunge kehrt heim von Hermann L. Gremliza
 
Herrschaftszeiten
 
Konkret im KriegGegen den Terror negativer Gleichheit von Tjark Kunstreich, Horst Pankow, Justus Wertmüller
 
Der Geist, der schon am Anfang alles schuf, beseitigt den philosophischen Materialismus, und die Erde ist wieder eine Scheibe
 
Konkret im KriegEine Zäsur findet nicht statt von Hermann L. Gremliza
 
Oswald Le Winter: Desmantelar a América. Verlag Publicacoes Europa-América, Portugal 2002, europa.america@mail. telepac.pt
 
Jürgen Roth: Unter keinem Wipfel ist Ruh. Eine lange Erzählung vom Land. Europa Verlag, Hamburg/Wien 2001, 160 Seiten, 14,90 Euro
 
Gerd Wiegel: Die Zukunft der Vergangenheit. Konservativer Geschichtsdiskurs und kulturelle Hegemonie. PapyRossa, Köln 2001, 436 Seiten, 26 Euro
 
Jean-Charles Brisard/Guillaume Dasquié:_Die verbotene Wahrheit. Die Verstrickungen der USA mit Osama Bin Laden. Pendo, Zürich 2002, 284 Seiten, 18,90 Euro
 
In den USA ist seit dem 11. September der Pop-Patriotismus los. Aber nicht wegen des 11. Septembers
 
Verglichen mit vielen US-Gefängnissen ist das Internierungslager der Al-Qaida-Kämpfer auf Kuba ein Sanatorium
 
Christian Ströbele, die linke Galionsfigur der Grünen im Bundestag, ist bei der Abstimmung über den aussichtsreichen Listenplatz 2 des Berliner Landesverbandes dem exbürgerbewegten Kriegsbefürworter Werner Schulz vom rechten Parteiflügel unterlegen. Das Ende einer Ära? Oder einer Illusion? KONKRET-Interview
 
Als Gast bei Sandra Maischberger hat der CSU-Generalsekretär Thomas Goppel eine Lehrstunde in Parlamentarischer Demokratie gegeben: Wenn die Oppositionspartei Regierung wird, bleibt alles, wie es war
 
Die derzeitigen Turbulenzen um das Eigentum von Leo Kirch sind unterhaltsamer als alles, was seine Medien senden oder drucken lassen. Sie sind zugleich ein Beitrag zur Sozialkunde
 
Spy vs. Spy von Michael Schilling
 
Warum die US-Regierung den Energiekonzern Enron hat pleite gehen lassen. Und ob das der RWE in Deutschland auch passieren könnte?
 
Die Abgeordneten aller Parteien haben sich unterm Beifall der Leitartikler wieder einmal bestätigt, eine Debatte »auf hohem Niveau« geführt zu haben. Sie war danach
 
Der »Satanistenprozeß« zeigt, wie die Justiz von Resozialisierung auf Feindstrafrecht umstellt
 
Schlitzaugen und Schlitzohren von Michael Rudolf
 
Bericht über ein Gespräch mit Paul Spiegel, dem Vorsitzenden des Zentralrates der Juden in Deutschland, über seine Autobiographie
 
Rudolf von Arabien von Thomas von der Osten-Sacken
 
Haiders Volksbegehren, die Sudetendeutschen und die Lust am Untergang
 
DokumentationLehrstunde im Bundestag: über deutsche Geschichte, die Trauer um alte Nazis und worin sich alle deutschen Parteien so gar nicht unterscheiden
 
Auch im Krieg hören die Kapitalisten der feindlichen Staaten nicht gern auf, Geschäfte miteinander zu machen. Hat es also wirklich einen »Hitler-Roosevelt-Wirtschaftspakt« gegeben? Oder nimmt ein Verlag zu Werbezwecken das Maul ein bißchen zu voll?
 
Budapest destabilisiert mit seiner Volkstumspolitik die Nachbarstaaten – Schily leistet Hilfestellung
 
Kultur fürn Arsch 2
 
Kultur fürn Arsch 1
 
Der neue Handke
 
Bullshit for beginners
 
Scheitels Himmelfahrt
 
Das ZDF als Medium
 
Kultur-Kolumne
 
500.000 Deutsche haben in den ersten Tagen nach seinem Erscheinen das neue Buch von Günter Grass gekauft. Es ist danach
 
Aleksandar Tisma hat mit seinem Roman »Der Gebrauch des Menschen« literarischen Weltruhm erlangt. Mit dem jüdisch-serbischen Schriftsteller sprach Kurt Köpruner
 
Hilleriana von Georg Fülberth
 
Notizen während der Abschaffung der Kindheit im allgemeinen und zum Tod von Astrid Lindgren im besonderen
 
Eine Darmstädter Ausstellung gratuliert der Lebensreform-Bewegung allzu herzlich zum 100. Geburtstag
 
Heaven
 
Collateral Damage – Zeit der Vergeltung
 
Pakt der Wölfe
 
Taking Sides – Der Fall Furtwängler
 
Wenn dem Kanzler der Kopf gewaschen wird, kriegt er graue Haare – und sein Coiffeur reift zur Persönlichkeit
 
Ultra-red: La Economia Nueva (Operation Gatekeeper). 3-Inch-CD. Fat Cat/Hausmusik
 
High Mud Leader: Same. Tuba Reckorz
 
Div.: Vorbei ... Dokumentation jüdischen Musiklebens in Berlin, 1933-1938. 11-CD-Box/1 DVD mit 516seitigem Buch. Bear Family Records
 
Le Cinéma de Serge Gainsbourg – Musiques de Film 1958-1990. 3 CDs. Emarcy Records/Universal Jazz
 
Die erste Holocaust-Ausstellung steht ganz im Dienste deutscher Normalisierung
 
In Berlin regiert jetzt die »Neue Rechte« mit. Ihr Vorarbeiter ist der Kultursenator. Ihn stellt die PDS