in konkret Januar 2000

Wächst die Gefahr des Antisemitismus, wenn die Zwangsarbeiter nicht bald die Entschädigungsangebote der deutschen Industrie annehmen? Salomon Korn, Vorstandsvorsitzender der Jüdischen Gemeinde Frankfurt am Main und Präsidiumsmitglied im Zentralrat der Juden in Deutschland, sieht hinter dieser Fragestellung eine Drohung
 
von konkret
 
an konkret
 
Katastrophe Weltmarkt von Fidel Castro
 
herrschaftszeiten
 
Die ökonomische Vernunft gebietet, daß sich die deutsche Wirtschaft mit den Vertretern der NS-Zwangsarbeiter auf eine Entschädigungs-zahlung geeinigt hat, wenn dieses Heft die Druckerei verläßt. Mitunter aber pfeifen Wirtschaftsunternehmen auch auf ihr Eigeninteresse – aus Gründen des nationalen Selbstverständnisses
 
Deutsche »Erinnerungskultur«: In der Gedenkstätte Fort Zinna/Torgau werden Opfer der NS-Militärjustiz denunziert und Täter, die dort nach ‘45 inhaftiert waren, geehrt
 
Schmiergelder ändern keineswegs die Gesinnung von Politikern – sie belohnen sie
 
Die Welthandelsorganisation kämpft für den »freien Markt« – wie die Industrieländer ihn verstehen
 
Mannesmann contra Vodafone: Das deutsche Kapital als verfolgende Unschuld
 
Über Menschen, die man außer mit dem Messer nicht verletzen kann
 
Ein postmoderner Faschismus könnte als Bewegung ideologiefreier Amokläufer entstehen. In Deutschland hätte das Modell allerdings wenig Chancen
 
Schröders Kulturbeauftragter hat geschworen, die 35 nach Hitleroffizieren benannten Kasernen umzutaufen. KONKRET hilft nach. Eine Zwischenbilanz
 
Wer wird zur größten Opfergruppe der Menschheitsgeschichte? Da kommen Sie nie drauf
 
Im Kampf um Tschetschenien zeigt das linksliberale Milieu ein Herz für die Schwachen
 
»Der Dritte Weltkrieg wird wie der Zweite von den Blutsvölkern unter deutscher Führung vorbereitet«, hatte KONKRET-Redakteur Jürgen Elsässer im letzten Heft behauptet – dagegen müßten »Staatsbürgernationen wie Jugoslawien und Frankreich, Rußland und die USA« verteidigt werden. Dieser Angriff auf den »simplen Antinationalismus« wollte Diskussion provozieren – und hat es erfreulicherweise auch. Weitere Beiträge sind erwünscht
 
»Der Dritte Weltkrieg wird wie der Zweite von den Blutsvölkern unter deutscher Führung vorbereitet«, hatte KONKRET-Redakteur Jürgen Elsässer im letzten Heft behauptet – dagegen müßten »Staatsbürgernationen wie Jugoslawien und Frankreich, Rußland und die USA« verteidigt werden. Dieser Angriff auf den »simplen Antinationalismus« wollte Diskussion provozieren – und hat es erfreulicherweise auch. Weitere Beiträge sind erwünscht
 
Amokologie Grundkurs I+II von Hermann L. Gremliza
 
In diesem Sinne - Patient lebt von Georg Fülberth
 
In diesem Sinne - Stimmung machen von Tjark Kunstreich
 
In diesem Sinne - Dopende Deppen von Jürgen Roth
 
kunst & gewerbe von Rayk Wieland
 
Kulturkolumne
 
Das Fernsehen, die Affirmation und der Amoklauf: eine Beziehungskiste
 
Michel Houellebecqs vielgepriesener Roman »Elementarteilchen« handelt von der Verwandlung der Menschen in isolierte Partikel des entfesselten Marktes. Schuld daran soll die Libertinage im Gefolge von 68 sein
 
Wie Christoph Schlingensief seinem Publikum die Zeit mit Nazi-Späßen vertreibt
 
In KONKRET 12/99 wurde, nach 24 Folgen, Peter Hacks’ Gedichtreihe »Jetztzeit« abgeschlossen. Es ist jetzt Zeit, darüber zu reden. Elf Autoren geben, anschließend an Rayk Wielands Hacks-Verteidigung in Literatur Konkret 1999, Bescheid
 
In KONKRET 12/99 wurde, nach 24 Folgen, Peter Hacks’ Gedichtreihe »Jetztzeit« abgeschlossen. Es ist jetzt Zeit, darüber zu reden. Elf Autoren geben, anschließend an Rayk Wielands Hacks-Verteidigung in Literatur Konkret 1999, Bescheid
 
In KONKRET 12/99 wurde, nach 24 Folgen, Peter Hacks’ Gedichtreihe »Jetztzeit« abgeschlossen. Es ist jetzt Zeit, darüber zu reden. Elf Autoren geben, anschließend an Rayk Wielands Hacks-Verteidigung in Literatur Konkret 1999, Bescheid
 
In KONKRET 12/99 wurde, nach 24 Folgen, Peter Hacks’ Gedichtreihe »Jetztzeit« abgeschlossen. Es ist jetzt Zeit, darüber zu reden. Elf Autoren geben, anschließend an Rayk Wielands Hacks-Verteidigung in Literatur Konkret 1999, Bescheid
 
In KONKRET 12/99 wurde, nach 24 Folgen, Peter Hacks’ Gedichtreihe »Jetztzeit« abgeschlossen. Es ist jetzt Zeit, darüber zu reden. Elf Autoren geben, anschließend an Rayk Wielands Hacks-Verteidigung in Literatur Konkret 1999, Bescheid
 
In KONKRET 12/99 wurde, nach 24 Folgen, Peter Hacks’ Gedichtreihe »Jetztzeit« abgeschlossen. Es ist jetzt Zeit, darüber zu reden. Elf Autoren geben, anschließend an Rayk Wielands Hacks-Verteidigung in Literatur Konkret 1999, Bescheid
 
In KONKRET 12/99 wurde, nach 24 Folgen, Peter Hacks’ Gedichtreihe »Jetztzeit« abgeschlossen. Es ist jetzt Zeit, darüber zu reden. Elf Autoren geben, anschließend an Rayk Wielands Hacks-Verteidigung in Literatur Konkret 1999, Bescheid
 
In KONKRET 12/99 wurde, nach 24 Folgen, Peter Hacks’ Gedichtreihe »Jetztzeit« abgeschlossen. Es ist jetzt Zeit, darüber zu reden. Elf Autoren geben, anschließend an Rayk Wielands Hacks-Verteidigung in Literatur Konkret 1999, Bescheid
 
In KONKRET 12/99 wurde, nach 24 Folgen, Peter Hacks’ Gedichtreihe »Jetztzeit« abgeschlossen. Es ist jetzt Zeit, darüber zu reden. Elf Autoren geben, anschließend an Rayk Wielands Hacks-Verteidigung in Literatur Konkret 1999, Bescheid
 
In KONKRET 12/99 wurde, nach 24 Folgen, Peter Hacks’ Gedichtreihe »Jetztzeit« abgeschlossen. Es ist jetzt Zeit, darüber zu reden. Elf Autoren geben, anschließend an Rayk Wielands Hacks-Verteidigung in Literatur Konkret 1999, Bescheid
 
In KONKRET 12/99 wurde, nach 24 Folgen, Peter Hacks’ Gedichtreihe »Jetztzeit« abgeschlossen. Es ist jetzt Zeit, darüber zu reden. Elf Autoren geben, anschließend an Rayk Wielands Hacks-Verteidigung in Literatur Konkret 1999, Bescheid
 
Simone Borowiak: Pawlows Kinder. 256 Seiten, Eichborn Verlag, Frankfurt a. M. 1999, 39,90 Mark
 
Joachim Lottmann: Deutsche Einheit. Ein historischer Roman aus dem Jahr 1995. Haffmans Verlag, Zürich 1999, 384 Seiten, 39 Mark
 
Sebastian Faulks: Die Liebe der Charlotte Gray. Deutsch von Karin Szpott. C. Bertelsmann Verlag, München 1999, 543 Seiten, 48 Mark
 
Zweiter Teil eines Beitrags über die Versuche der Kritischen Theorie, den Holocaust zu verstehen
 
Anmerkungen zu Matthias Küntzels Beitrag über die Kritische Theorie
 
End of Days – Nacht ohne Morgen
 
eXistenZ
 
Tötet Mrs. Tingle!
 
007 – Die Welt ist nicht genug
 
Blair Witch Project
 
American Beauty
 
Iggy Pop: Avenue B. Virgin
 
Mr Bungle: California. Wea
 
Mike Davis: Ökologie der Angst. Los Angeles und das Leben mit der Katastrophe. Verlag Antje Kunstmann München 1999, 540 Seiten, 78 Mark