in konkret April 1997

Bandenkriminalität oder bewaffneter Volksaufstand? KONKRET befragte Wolfgang Pohrt, Autor des Buches »Brothers in Crime« (s. in diesem Heft Seite 36 ff.) zu den Vorgängen in Albanien
 
von Konkret
 
an Konkret
 
Die Ehre der Nazis von Hermann L. Gremliza
 
Herrschaftszeiten
 
»Nicht ist geblieben, wie es war« - Über die neue Qualität der Bundeswehr
 
Zum 60. Jahrestag der Bombardierung der baskischen Stadt durch die »Legion Condor« üben sich deutsche Politiker und die Bundeswehr in »Friedensgesten«, die die EU bezahlen soll
 
Wie man sich i der Weltstadt mit Herz gegen einen moralischen Vernichtungefeldzug gegen das deutsche Volk zur Wehr setzte
 
Die Leichenberge und die Unschuld der Wehrmacht. Über »Hitlers Helfer« diskutierten die Historiker Arnulf Baring und Eberhard Jäckel, die Albert-Speer-Biographin Gitta Sereny, der Schriftsteller Ralph Giordano und die Journalistin Maybrit Illner. Moderation: Guido Knopp. KONKRET dokumentiert Auszüge aus der Diskussion, die das ZDF am 25. Februar 1997 ausgestrahlt hat
 
Jenseits des Krieges von Klaus Bittermann
 
Wie das Ausland und die Juden den deutschen Medien zu einem weiteren Coming out verholfen
 
Globalization! What Globalization? Anmerkungen zum Streit über die Globalisierungsthese zwischen Ebermann/Trampert (KONKRET 1/97) und Robert Kurz (KONKRET 2/97)
 
Seit 1945, behauptet Jürgen Elsässer, hätten sich die Bewohner der Metropolen ihre Arbeitskraft viel zu gut bezahlen lassen. Mit Marx, auf den er sich beruft, hat das weniger zu tun als mit der »FAZ«
 
Zum Beispiel Grosny und die Reformländer des ehemaligen Ostblocks: Wie die gesellschaftliche Herrschaft in die Gangsterherrschaft übergeht
 
Out-of-erea-Justiz in Bayern: Mit Hilfe eines Paragraphen, vor dem kein deutscher Kriegsverbrecher sich fürchten mußte, wird mehreren Serben der Prozeß gemacht
 
War Stalin ein großer Staatsmann oder einer der größten Verbrecher der Geschichte? Gab es eine Alternative zu ihm? Kann man angesichts der Opfer seiner Politik noch von Verdiensten sprechen - dem Verdienst etwa, die Nazis besiegt zu haben? Schluß eines zweiteiligen Essays, mit dem KONKRET eine Stalinismus-Debatte eröffnet
 
In diesem Sinne - Hallo, Partner! von Pascal Beucker
 
In diesem Sinne - Die Castoren-Festspiele von Jürgen Elsässer
 
In diesem Sinne - Albanisches Trauerspiel von Werner Pirker
 
Kunst & Gewerbe
 
Schöner klonen von Rayk Wieland
 
Rommel war ein Wüstenfuchs. Ferdinand Porsche schuf den Volkswagen. Und Sepp Herberger das Wunder von Bern
 
Sind seine Fakten, Fakten, Fakten auch häufig falsch, falsch, falsch - als Kampfblatt gegen »multikriminelle« Ausländer und andere undeutsche Erscheinungen hat sich das Yellow-Magazin »Focus« unentbehrlich gemacht
 
Tobias O. Meißner: Starfish Rules. Rotbuch Verlag, Hornburg 1997, 288 Seiten, 38 Mark
 
Robert Darnton: Denkende Wollust. Zwei Romane aus dem 18. und ein Essay aus dem 20. Jahrhundert. Die Andere Bibliothek, Eichborn Verlag, Frankfurt a.M. 1996, 342 Seiten, 48 Mark
 
Peter Handke: Zurüstungen für die Unsterblichkeit. Ein Königsdrama. Suhrkamp Verlag, Frankfurt 1997, 134 Seiten, 32 Mark
 
Wolfgang Koeppen und Arno Schmidt: Was macht den Unterschied? Das Romanprojekt »Lilienthal 1801, oder Die Astronomen«
 
The Raging Honkies: Boner; Intercord FM Einheit: Sensation Death; RTD
 
FM Einheit/Andreas Ammer: Deutsche Krieger; Rough Trade/Our Choice
 
Helmut Lachenmann: »Das Mädchen mit den Schwefelhölzern«; Hamburger Staatsoper; z.Z. nicht im Spielplan
 
Nick Cave & The Bad Seeds: The Boatman's Call; Mute