in konkret Januar 1997

Micha Brumlik ist Professor für Erziehungswissenschaften und Abgeordneter der Grünen im Frankfurter Parlament - und neuerdings auch Kommunist? Auf dem Strategiekongreß der Grünen schlug er vor, die Systemfrage neu zu stellen
 
von Konkret
 
an Konkret
 
Tatort Standort von Hermann L. Gremliza
 
Herrschaftszeiten
 
Sitzt Deutschland in der »Globalisierungsfalle«? Die bedrohlichen Szenarien, die linke wie rechte Globalisierungstheoretiker entwerfen, sollen dem nationalen Kapital neue Profitmöglichkeiten eröffnen und die ihm Unterworfenen gefügig machen. Die tatsächliche Gefahr liegt darin, daß die »Globalisierung« nicht stattfindet
 
Im November beschloß ein eigens dazu einberufener außerordentlicher Bundeskongreß ein neues Grundsatzprogramm für den Deutschen Gewerkschaftsbund. Der Nutzen der neuen Orientierung für die im DGB zusammengeschlossenen Gewerkschaften ist eher zweifelhaft
 
Im »Handbuch des deutschen Rechtsextremismus« geht gründliche Recherche mit einer problematischen Theorie des Faschismus einher
 
Was führt einen deutschen Illegalen in den Libanon, und wie organisiert der Verfassungsschutz ein »Spiegel«-Gespräch? Oliver Tolmein hat Christoph Seidler, den nicht in die RAF eingestiegenen »Aussteiger« interviewt
 
Der verschollen geglaubte und nun veröffentlichte »Buchenwald-Report« des Jahres 1945 widerlegt die revisionistische Geschichtsschreibung über das KZ Buchenwald
 
Aus der DDR vertrieben, vom Barbier von Bebra vergessen: Siegmar Faust, der ehemalige Underground-Autor und jetzige Stasiunterlagenbeauftragte von Sachsen
 
Wie geht Pressefreiheit? Eine Antwort auf diese Frage bietet die Medienlandschaftspflege des Shell-Konzerns
 
Gemeinsam gegen die »Erzfeinde USA und Israel«: Der deutsch-iranische Streit ist vorerst beigelegt
 
Überlebende aus Srebrenica beschuldigen eine Bande moslemischer Politgangster schwerer Verbrechen während der Belagerung - und zahlreicher Exekutionen auf der Flucht vor den serbischen Truppen
 
Ernst Lohoffs Buch Ober den Jugoslawienkrieg bietet eine theoretisch fundierte Analyse des Krieges im Zeitalter implodierender Nationalökonomien
 
Fidel Castro beim Papst - ist es möglich, zu diesem Ereignis unterschiedlicher Meinung zu sein? Es ist
 
Fidel Castro beim Papst - ist es möglich, zu diesem Ereignis unterschiedlicher Meinung zu sein? Es ist
 
In diesem Sinne - Elysium Erhard von Holger Becker
 
In diesem Sinne - Ostdeutsches Handwerk von Martin Krauß
 
In diesem Sinne - Nimm drei von Rayk Wieland
 
Kunst & Gewerbe
 
Der Internet-Mythos von Karl Pawek
 
Das Sprachexperiment des US-Kultautors William Gaddis - ein Tonbandprotokoll des laufenden Schwachsinns im Kapitalismus
 
Jugendsünden, Altersmeisen: Vor laufenden Kameras diskutierten um 25. November im NDR III-»Talk vor Mitternacht« Vertreter der beiden deutschen PEN-Zentren, worum sie zueinander nicht kommen können. KONKRET dokumentiert Auszüge aus den Wortmeldungen von Karl Otto Conrady (Präsident des West-PEN), Joochen Laabs (Ost-PEN), Joachim Walther (West-PEN), Thomas Reschke (Ost-PEN), Ralph Giordano, Leu Rosh, Lutz Rathenow (West-PEN)
 
Einer der wenigen bedeutenden kommunistischen Schriftsteller nach Karl Marx, die Kommunismus nicht als Liebeserklärung ans Proletariat mißverstehen, bat sein »vollständiges theoretisches Werk« vorgelegt - den »Gesamtentwurf einer sozialistischen Klassik«
 
*
 
Jane Kramer: Unter Deutschen. Briefe aus einem kleinen Land in Europa. Edition Tiamat, Berlin 1996, 304 Seiten, 44 Mark
 
Ivan Ivanji: Barbarossas Jude. Picus Verlag, Wien 1996, 280 Seiten, 39,80 Mark
 
Hans-Jürgen Burchardt: Kuba: Der lange Abschied von einem Mythos. Schmetterling-Verlag, Stuttgart 1996, 264 Seiten, 29,80 Mark
 
Anna Vollmann/Werner Zahn: Kuba - vom »Modell« zum »Hinterhof«? Distel Verlag, Heilbronn 1996, 143 Seiten, 22 Mark
 
Eine Mini-Serie über das Fernsehen als Halbbildungsanstalt und Apparat zur Vernichtung von Integrität. Zweite Folge: Der Seiteneinsteiger
 
Tomayers ehrliches Tagebuch von Horst Tomayer
 
Tom Holert/Mark Terkessidis (Hg.): Mainstream der Minderheiten. Pop in der Kontrollgesellschaft. Edition ID Archiv/Berlin 1996, 198 Seiten, 28 Mark
 
Kula Shaker: K; Columbia/Sony
 
The Artist formerly known as Prince: Emancipation; EMI/Spin Records Yes: Keys to Ascension; Castle Comunications/Edel
 
Star Trek - Der erste Kontakt
 
Trees Lounge
 
Fargo
 
Haben (oder nicht)
 
Portrait of a Lady