in konkret Mai 1979

Briefe
 
intern
 
Magazin
 
Radikalauer von Winfried Thomsen
 
KONKRET-Interview mit dem ältesten noch lebenden Mitautor des Grundgesetzes, Prof. Fritz Eberhard (SPD)
 
30 Jahre Verfassungsbruch
 
Eine Woche Treckerfahrt von Gorleben nach Hannover. Für KONKRET war Hans Christoph Buch dabei
 
Gorleben-Hearing
 
Was hat die »Tageszeitung« mit der Linken zu schaffen? Ein Brief, ein »Dementi« und eine Antwort von Hermann L. Gremliza
 
Vorm Bundestag hielt der Abgeordnete und KONKRET-Autor Karl-Heinz Hansen (SPD) eine Rede, wie sie das Parlament seit Jahren nicht mehr hörte
 
Wie eine Neonazi-Terrorgruppe in Schleswig-Holstein einen Tresor der Nato raubte / Von ***
 
Wilhelminisches Deutschland von Walter Jens
 
Wolfgang Abendroth stellt zwei Bücher vor, die jedes Demokrat gelesen haben müßte
 
magazin: international
 
autoritär, betulich, neckisch und devot von Hermann Peter Piwitt
 
Hartmut Schulze über Martin Walsers neuen Roman »Seelenarbeit« - ein Lebenshilfe-Buch, Überlebenshilfe
 
konkret-essay
 
Jasmine Bonnin (in den Hitparaden mit »Straßen unserer Stadt« fragt: Gibt es eine weibliche Musik?
 
Henning Venske hat sich, eben von der Gorleben-Demo aus Hannover zurück, den »Grand Prix« mit den vielen Nasalen angetan
 
Über die konservative Kulturrevolution, die jetzt auf Touren kommt
 
magazin: kultur
 
»Gewerkschaftsboß« - ein böser Schimpf aus dem Munde eines Fußball-Funktionärs. Wolfhard Klein fragt, wo der DGB steht, wenn Ball-Treter ihre Interessen durchsetzen wollen. Im Abseits
 
Letztes Jahr trafen sich ehemalige CIA-Chefs zu einem »Round-table-Gespräch« mit dem befreundeten Journalisten Michael Ledeen vom »Washington Quarterly«. Richard Helms, William Colby, George Busch und Ex-Abteilungsleiter Ray Cline berichteten über ihre Arbeit und ihre schönen Erfolge seit dem Zweiten Weltkrieg
 
Ernest Borneman, der sich nach dem Krieg seinen Lebensunterhalt mit U-Musik verdiente, stellt Monika Sperrs »Großes Schlagerbuch« vor