in konkret Oktober 1978

Briefe
 
intern
 
Die Bonner »Spionage«-Fälle sind kein Coup der CDU oder der Pullacher Seilschaft. Der Regisseur sitzt im Weißen Haus.
 
Anmerkungen zu Haffner
 
Zum UNO-Jahr des Kindes hält Henning Venske eine Rede in der Hamburger Bürgerschaft
 
Gerhard Weber (FDP) über die Schikanen des Hamburger Senats gegen eine Kindertagesstätte
 
Seit .zehn Jahren gibt es in der BRD wieder eine kommunistische Partei. Auf ihrem Mannheimer Parteitag im Oktober will sich die DKP ein Parteiprogramm geben. Arno Klönne, Politologe aus Münster, sagt, was er von dessen Entwurf hält
 
Noch ein Festivalbericht, diesmal von Hans-Christoph Buch. Es wird gebeten, ihn vor der Urteilsbildung bis zum Schluß zu lesen
 
Gegendarstellung
 
Vor knapp zwei Jahren fuhr Horst Tomayer mit dem Veloziped von West-Berlin nach Hamburg. Jetzt hat er ein neues deutsch-deutsches Radsport-Ereignis hinter sich
 
Magazin
 
Radikalauer von Winfried Thomsen
 
erfaßt* von Peter-Paul Zahl
 
Terror in Irland heißt bei uns IRA. Barbara Büchner berichtet über den totgeschwiegenen Terror in Irland, den, der im Namen der Königin in den KZs von Ulster verübt wird
 
Für Bamberger Richter geht das Kinderkriegen nach Lohn, Preis und Profit - aber ganz christlich. Ingrid Klein kommentiert Ihren Spruch
 
Seit zweieinhalb Jahren reiht sich im letzten großen Naziverbrecher – Prozeß in Düsseldorf ein Justiz. Skandal an den anderen. Jetzt klagt Anwalt Kaul gegen zwei der Nazi – Verteidiger
 
Magazin
 
In einem KONKRET-Essay erklärt Michael Schneider, warum sich der »Bayernkurier« so über die »Neuen Philosophen« aus Frankreich freut
 
Luise Rinser stellt ein Buch vor, »das nicht totgeschwiegen werden darf«: die Geschichte der jugoslawischen Arbeiterin Vera Kamenko, die ihr Kind erschlagen hat
 
KONKRET-Gespräch mit Italiens Milva
 
Peep-Show - das ist: Sex im Käfig, und für eine Mark dürfen Spanner eine Minute lang durch's Gatter-Fenster »peepen«. Liebe in höchster Verfremdung - Günter Amendt versucht eine Erklärung, und Christoph Krämer kommentiert mit seinen Bildern. Er führte auch das Interview mit dem Peep-Mädchen Jeanette
 
Über die Disco-Welle, die jetzt auch unter die Dirndl schwappt
 
Ein Gedicht paßte vor einem Jahr nicht in den deutschen Herbst. Oder paßte es zu gut? Sein Autor, Peter Paul Zahl (» Unbekannt«), beschreibt den Tathergang
 
Konstantin Wecker (»Ballade von Willi«) über »Trotz alledem«, die erste Platte, die Wolf Biermann in der Bundesrepublik aufgenommen hat
 
Über Martin Danneckers neues Buch zur Homosexualitätsforschung
 
geworfen von Woody Allen
 
konkret Platten-Kolumne
 
konkret Markt