in konkret Mai 1978

Briefe
 
intern
 
Bei Daimler, Bosch und Standard Elektrik ging's um mehr als Lohn und Lebensstandard. Ein Report
 
Die Killer – Chips oder: Sieg in letzter Instanz von Martin Buchholz
 
Günther Jansen, SPD-Chef in Schleswig-Holstein, über Atomstrom und Glaubwürdigkeit
 
Über Sex und Gewalt in der Erziehung des Bundestagsabgeordneten a.D. Klaus-Peter Schulz
 
FDP-MdB Helga Schuchardt begründet, warum sie heute nicht mehr dem §88a zustimmen würde
 
KONKRET-Redakteur Hartmut Schulze war beim Russell- Tribunal und fuhr anschließend nach Bagdad weiter. In einem Brief schrieb er spontan seine Eindrücke auf
 
Der Publizist Erich Kuby erstattete ein Gutachten für das Russell-Tribunal. KONKRET veröffentlicht eine gekürzte Fassung
 
Der stellv. Hamburger FDP – Fraktionsvorsitzende Gerhard Weber über Schnüffler in der Privatwirtschaft
 
Über einen Prozeß, der nicht schwarz/weiß verlief
 
(franz. Sprichwort)Magazin
 
Radikalauer von Winfried Thomsen
 
Magazin
 
KONKRET-Interview mit dem Umweltschützer Holger Strohm, dem Spitzenkandidaten der »Bunten Liste« für die Hamburger Bürgerschaft
 
Über einen Fall deutscher Diplomaten-Arroganz
 
Friedrich Knilli beschreibt den unaufhaltsamen Abstieg der TV-Nachrichten in die Unterhaltungsabteilung
 
TV-NotizenDie Gleichheit vor dem Gesetz von Heinar Kipphardt
 
Wie Marcel Reich-Ranicki den Martin Walser ein Glanzstück schreiben läßt
 
Trotz alledem von Wolf Biermann
 
»Pardon«-Herausgeber Nikel ist unter die Mediteure transzendiert. Winfried Thomsen holt ihn zurück
 
Bernt Engelmann bittet die Obrigkeiten um Schutz vor gefährlicher Freiheit
 
Henning Venske hat Joachim Fest singen gehört
 
Lucio Lombardo-Radice, ZK-Mitglied der KPI, rezensiert für KONKRET das Italien-Buch des Juso-Theoretikers Detlev Albers