in konkret Mai 1975

POST
 
konkret intern
 
Ordnungszelle BRD oder: Wo leben wir eigentlich? von Hermann L. Gremliza
 
Ist Sonthofen ein Sportpalast? Ist Strauß ein neuer Führer?
 
Radikalauer von Winfried Thomsen
 
Joachim Zahn (Daimler-Benz), Otto Wolff von Amerongen (Industrie- und Handelstag) und Helmut Schmidt (Bundesregierung) -drei Männer der Marktwirtschaft und eine Krise: Geht sie oder kommt sie, wann geht sie, wann kommt sie wieder. Die Talsohle der ökonomischen Diskussion durchschritt Alexander v. Hoffmann
 
SPD-Mitglieder haben verhindert, daß ein Sozialdemokrat in Hannover Professor wurde. Warum der Politologe Wolf Dieter Narr nicht berufen wurde und was Polizeisenator Kurt Neubauer dazu angestellt hat, beschreibt Jürgen Saupe
 
Otto Waalkes ist die humoristische Entdeckung des letzten Jahres. Winfried Thomsen führt den Afterkalauer auf seine Ursprünge zurück
 
Erst ein Volk verstümmeln, ermorden, verbrennen und sich dann die wehrlosen Überbleibsel in väterlicher Pose an die Brust drücken - selten zeigte sich die Unmenschlichkeit des US-Krieges gegen Vietnam so drastisch. Erich Wulf, der jahrelang als Arzt in Vietnam war, analysiert die Lügen der US-Propaganda
 
Mit gewaltlosem Widerstand stemmen sich die Bürger vom Oberrhein
 
„Die Meinungsfreiheit des Journalisten" war Thema einer Tagung der Evangelischen Akademie in Loccum am 15. und 16. März. Einer der Referenten auf dieser Tagung war KONKRET-Herausgeber Hermann L. Gremliza. Sein Thema: Pressefreiheit und Redaktionsstatute.
 
Springers strenge Massagen
 
Vladimir Lomejko erlebte als Kind die Belagerung Leningrads durch die Hitler-Wehrmacht., 641803 Menschen verhungerten in der umzingelten Stadt. Heute ist Lomejko Chefredakteur der sowjetischen Nachrichtenagentur Nowosti für Westeuropa. Für KONKRET schrieb er auf, was der Krieg dreißig Jahre nach seinem Ende für einen Russen noch bedeutet
 
3. Folge
 
Nichts ist ausgestorben von Peggy Parnass
 
3. Folge
 
KONKRET-Serie: Student ´75, SchlußSind Westdeutschlands Studenten auf dem Weg nach rechts? Gewinnt die CDU-Jugend mehr Anhänger? Wer rettet den VDS?
 
konkret ex-press von Hermann L. Gremliza
 
Springer-Journalist Matthias Walden hat Heinrich Böll beschuldigt, den Boden der Gewalt durch den Ungeist der Sympathie mit den Gewalttätern gedüngt zu haben. Böll hat geklagt und (in erster Instanz) verloren. Doch Böll gibt noch nicht auf
 
Nach dem Sex wollen die US-Amerikaner das nächste große Tabu sterben lassen - den Tod
 
Mikis Theodorakis, griechischer Komponist, Politiker und Widerstandskämpfer, bis 1970 prominentester Häftling der Athener Junta, kehrte nach dem Machtwechsel vom 24. Juli 1974 in seine Heimat Griechenland zurück. Die von ihm mitgegründete „Vereinigte Linke" konnte sich bei den Wahlen vom 17. November 1974 nicht durchsetzen. Anfang dieses Jahres verließ Theodorakis Griechenland wieder - ein Entschluß, hinter dem mehr steckte als nur die Zusage für eine mehrmonatige Konzerttournee durch Europa. KONKRET fragte Theodorakis nach seinen Erfahrungen, politischen Motiven und Perspektiven.
 
Zur Verbesserung des Feuilletons von Günter Herburger
 
In dieser KONKRET-Buchkolumne schreiben Autoren über ihre Lektüre. Diesmal der in Westberlin lebende F. C. Delius („Unsere Siemens-Welt")
 
Der neue Peter-Handke- Film heißt „Falsche Bewegung". Hartmut Schulze verreißt ihn
 
KONKRET-Essay: Hermann Peter Piwitt über Ivan Illichs „Selbstdarstellung"
 
Seit Wochen ermittelt die Westberliner Staatsanwaltschaft gegen eine Tote. Sie soll zusammen mit der Filmemacherin Helke Sander ein Flugblatt unterschrieben haben. Christel Buschmann sprach mit Helke Sanders Anwalt, dem Filmemacher Alexander Kluge
 
Henryk M. Broder nimmt seine Mütze vom Kopf und erklärt, ein Buch gelesen zu haben, wie es bestenfalls alle 20 Jahre einmal geschrieben wird: Karlheinz Deschners „Kreuz mit der Kirche/ Eine Sexualgeschichte des Christentums"